Innensichten aus Afghanistan: Gegenwart und Zukunft im Spiegel der Vergangenheit

03.-4. Dezember 2021 I Leipzig I OnlineEvent I Livestream auf Youtube und Facebook

Wieder haben die Taliban Großstädte und schließlich die Hauptstadt Kabul in einem Tempo erobert, das an einen ›Tsunami‹ erinnerte. Offensichtlich fehlt es im Westen an einem klaren Verständnis des politischen und kulturellen Status quo in Afghanistan. Das Fehlen einer schlüssigen Analyse der aktuellen Situation scheint auf komplexe Ursachen zurückzuführen zu sein.  Ein wichtiger und entscheidender Faktor für dieses mangelnde Verständnis ist die abweichende Perspektive der westlichen »Afghanistan- Expert:innen« und die Art und Weise, wie Informationen im Westen ankommen. Wir werden in dieser Veranstaltung zusammen-kommen und gemeinsam versuchen, Afghanistan im Sinne einer Analyse des komplexen Systems zu verstehen und die relevanten Themen und Auswirkungen der aktuellen Situation in Politik und verwandte Bereiche der Gesellschaft aus einer intrinsischen Perspektive zu betrachten. Darüber hinaus werden wir mögliche Transfor-mationen und Dynamiken in der nahen Zukunft im Land und in der Region diskutieren. Wir haben in diesem Event ein Programm mit Menschen zusammengestellt, die in den letzten zehn Jahren in der Wissenschaft, bildenden Kunst, im Journalismus, in der Literatur und in zivilgesellschaftlichen Aktivitäten aktiv waren und zurzeit innerhalb und außerhalb Afghanistans leben. Um Wege zu neuen Verständnissen Afghanistans zu finden, werden wir zusammenkommen und miteinander reden. Ziel ist es, einen Kommunikations-kanal zu öffnen. In dem einerseits, die Innensichten aus Afghanistan sichtbar, hörbar werden und so einen Diskurs zu eröffnen.

Die Veranstaltung findet im Live-Stream auf Facebook und YouTube statt.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten